655/2010: Linktipp: Alice Schwarzer ottisiert, was aber hat Ernst Neger mit UPS gemeinsam? (Teil II)

screenshot neger.de

screenshot neger.de

Otto.Soundschnipsel.Alice.Schwarzer

Wir hatten an die große Sprachbegrabung eines blonden, hochgewachsenen Ostfriesen bereits hier einmal erinnert. Der Beitrag war gesellschaftskritisch gemeint. Wie ein anderer: der hier. Letzterer brillierte durch staatspolitische Weitsicht: man kann also auch Beiträge verfassen, die auf Otto aus Emden gänzlich verzichten. Allerdings muss man das erst einmal können.

Heute ergänzen wir die inzwischen politisch unkorrekt gewordene Verballhornung des Namens Schwarzer durch einen Linktipp auf die Webseite eines Dachdeckermeisters, offenbar in fünfter Dimension Generation. Die Rede ist von Thomas Neger, dessen Dachdeckergewerbe wir erstens aus beruflicher Nähe hoch schätzen. Haben wir nicht alle ab und an mit richtigen Dachdeckern zu tun? Die DENIC hat offenbar an der Beantragung der politisch heiklen Domain neger.de keinen Anstoss genommen. Dort geht es auch nicht um Schokoküsse, wie die Küsse vormals entweder als Mohrenkopf, Schokoladenkuss, Schaumzapfen, Süsspropfen oder Nachtkuss auch noch bezeichnet wurden. Thomas Neger ist Dachdeckermeister mit berühmten Vorfahren und Ernst Neger (junior) offenbar sein Bruder?  Neger erinnert uns an die einfallslose Einöde der Handwerker Berlins.

Die Kernfrage ist aber: Was haben Dachdecker und die Kurierboten vom United Parcel Service -kurz: ooops UPS- gemeinsam? Bitte einmal gründlich nachdenken! Warum ist das so wichtig?

Weiterlesen

Wer ist sexier? Tante ‚T‘ oder Alice? – ein Vergleich

Telekom

Telekom

Auf ihre alten Tage ist die magentafarbene Tante Telekom von uns noch einmal ran gebeten worden! Nicht falsch verstehen: wir haben für einen außerhäusigen Ort ein Paket mit Telefonanschluss und T-DSL (Internet) bestellt. Und das kommt gerade an. Wir berichten nun über unsere positiven Erfahrungen.

Zuerst hatten wir Alice gefragt, dieses hübsche Model aus Italien, die uns überall von affenartig großen Plakatwänden anstrahlt: Alice kommt gar nicht aus Italien. Im kühlen Norden, oben in Hamburg, ist sie zuhause. Alice ist daher eine Art Ersatzbefriedigung für ungestillte Kundensehnsüchte, jedenfalls von vielen Männern, um das gleich klarzustellen. Alice wollte aber partout kein Date mit uns vereinbaren, und so scheiterten wir dabei, für wenig Geld viel Leistung in einer sagenhaft hübschen Verpackung zu verrenten. Tante Telekom war im Vergleich die schlechtere Alternative: die Gebühren sind höher als bei Alice, und außerdem müssen wir nun auch telefonieren, ob wir wollen oder nicht. Für den Standort war eigentlich nur T-DSL benötigt. Also ein echter Mehrwert?

Weiterlesen