1906/14: Charts: Die meistgelesenen Artikel auf gesichtspunkte.de, etwas Statistik über 2013 und ein Überblick #In eigener Sache

trendbarometer

_banner_Medienecho

Über was die Anderen gerade so berichten, ist hier auf dieser Website nicht immer von großem Interesse: Diese Website ist ein Spielplatz eigener Berichterstattung. Was soll´s? Wozu eine solche Website schreiben? – Antworten geben vielleicht auch die Zugriffszahlen, von denen ich nicht wöchentlich bzw. täglich berichte. Heute habe ich mir die Entwicklung des Jahres 2013 vorgenommen. This is „my own Medienecho“.

Ab und zu lese ich die Zugriffsstatistiken dieser Website mit Interesse. Oft habe ich dazu nicht genügend Zeit. Zum Jahreswechsel habe ich mir (wieder einmal) die Zeit genommen. Und versucht, ein paar Antworten auf die häufig gestellten Fragen meinerseits zu erhaschen.

Wofür man ein solches Blog überhaupt betreibt? Bzw. ob man derartiges weiter betreiben möchte und so weiter. Die häufigsten, gelesenen Artikel sind hier am Ende der Website unten rechts als „Zugriff-Charts“ zu sehen. Werfen doch diese Artikel ein Ideenschema auf die Themenwahl, um endlich ein berühmter Blogger zu werden? Vielleicht.


„Nelson Mandela“ Tribute Song by Bastian Lee Jones

Statistik_Seitenaufrufe_2013

Website-Statistik, durchgeführt am 22.12.2013 für die letzten zurückliegenden zwölf Monate (gesichtspunkte.de), Seitenaufrufe: Die Zahl der Seitenaufrufe auf dieser Website lag bei rund 225.000 im Monat Dezember 2012 und höchstens bei 374.500 im Monat Juli 2013. Was diesen „Peak“ verursachte? Keine Ahnung. Die Ferien vielleicht? Gegenüber den letzten Erhebungen meinerseits sind die Zugriffe stark angestiegen. Frühere Analysen ergaben rund 160.000 Zugriffe p.M.. Es lässt sich über das Jahr 2013 ein erneuter Zuwachs feststellen. Ob dies von Dauer so bleiben wird, weiß heute niemand. Man wird zusätzlich auch die angefassten Themen im Verhältnis zu Zugriffszahlen auswerten müssen.

Das sind die 5 häufigst gelesenen Artikel, Stand Ende Dezember 2013.

  1. Netzfundstück: Der Fernsehturm in Toronto, mit 49.220 Zugriffen.
  2. Das hüpfende Komma ist der springende Punkt, mit 18.100 Zugriffen.
  3. Das Kurzporträt über Claudia Hattitten, mit 17.100 Zugriffen.
  4. Wie man transparente, richtige Angebote schreibt, hat 14.000 Zugriffe.
  5. Schnee- und Eisbeseitigung, das neue Gesetz kommt, hat 13.300 Zugriffe.

Statistik_Besucherzahlen_Zahlen

(Quelle: Zugriffsstatistik, Internethoster)

Die Artikel sind -weiter unten, rechts- auch verlinkt auffindbar.

Jemand schrieb mir:

„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“   Vaclav Havel

Dass es die schlüpfrigen Themen sind, die das Leserinteresse berühren, ist angesichts dieser Charts-Meldung nicht von der Hand zu weisen. Claudia Hattitten und der Fernsehturm von Toronto, beides Themen, die besonders männlich sind, vermuten wir. Zugriffe von „Weibern oder Männern“ werden hier nicht aufgezeichnet. Es zählt der nackte Klick.

Nelson.Mandela

Einer der schmerzlichsten Verluste 2013 erfolgte Anfang Dezember: Nelson Mandela starb. Die Welt trauerte. – Das posthum erschienene Stück „Nelson Mandela“ oben ist ihm gewidmet.

Was die Besuchszahlen der Website insgesamt angeht: Kurz gesagt, eine ganz schöne Entwicklung.

Allerdings kann niemand genau sagen, wie hoch der Wiederholungsfaktor ist. Oder ob das „Schwarmintelligenz“ ist, weil sich bestimmte Artikel herumgesprochen hatten? Oder sozusagen vollkommen willkürliche Zufallsleser. Dagegen spricht die kontinuierliche Plustendenz bei den Zugriffen. Ja, es wird wohl feste Leser geben, die diese Seite gut finden und wiederholt einkehren im Wirtshaus der Mehrfamilienhausbewohner-Berichterstattung. Mit derartigen Zugriffszahlen, kann ich versichern, hätte ich nie gerechnet. Ich freue mich darüber.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.