1477/12: Linktipp: Es ist kalt, Señorita! Und ich hab kein Quartier, …, nimm mich mit in Dein Bettchen, …. #Thermografie

Foto Podcast: Thomas Gotthal (Thermografie)

Foto Podcast: Thomas Gotthal (Thermografie)

Jawoll, nun ist es bald wieder so weit. Oder doch nicht? Zuviel Wärme derzeit, irgendwie?

Aber die Kälte kommt bestimmt noch. Je kälter, desto besser. Dann funktioniert das gut, was wir wieder anfassen wollen: Die Thermografie. Hübsche Bildchen, so wie das hier vom Berichterstatter Bloggwart. Wir berichteten letzten Winter darüber. Waren mit Nina Hell unterwegs, die hier in Berlin mit ihrem Vater ein engagiertes Architekturbüro leitet.

..

Berliner Winter 2010 (Foto: Thomas Gotthal)

Berliner Winter 2010 (Foto: Thomas Gotthal)

Sobald es richtig kalt ist, kann wieder losgelegt werden.

Nina Hell und nützliche Informationen verlinke ich der Einfachheit halber unten unterm Lotsen nochmal neu. Und empfehle das Büro gern, um weitere „frostige Betrachtungen“ anzustellen, mit deren Hilfe sich Heizwärme einsparen lässt. Der Sparkommissar geht um.

Die Verbraucherzentrale NRW (Nordrhein-Westfalen) ist übrigens auch umtriebig. Man muss also nicht in Berlin wohnen, um sich zu freuen, dass wir alle nicht unvernünftig mit unserem Wunsch umgehen, nachhaltig zu sanieren, einzusparen und Schlupflöcher aufzuspüren. Dafür reicht es definitiv aus, beispielweise in NRW zu wohnen. Unten sind zwei informative Links nachgewiesen.


Otto Walkes Es wird Nacht Senorita (via Youtube) 

Der Trend zur bundesweiten Berichterstattung auf gesichtspunkte.de ist ungebrochen: NRW ist schon fast eingefangen. Das liegt nämlich an folgendem: NRW liegt direkt im Berliner Speckgürtel, wie jeder weiß. So wie Britisch-Honduras, New York und Brisbane in Australien. Nina Hell kam nicht aus Tralien, wie Trio-Schlagzeuger Peter Behrens auf Veranlassung von Karl Johannes Schindler einst textete. Allerdings versteht sie nötigenfalls was von Traljen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte….

Weblotse

 (EP)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.